Herzlich Willkommen im Kita-Verbund

 „Ankommen. Türen öffnen.

Eintreten und erfahren, dass es Raum gibt für jede Hand.

Gemeinschaft erleben in der Fülle der Verschiedenheit.

Ich darf sein, wie ich bin.

Spüren, dass mich Hände halten können.

Sehen, dass Vielfältigkeit neues Wachstum ermöglicht.

Ankommen. Türen öffnen.“

Verfasser unbekannt

Logo St.Ulrich 4C r0 s

 

Seit dem 01.08.2015 gibt es den Verbund der Kindertagesstätten der Kirchengemeinde St. Ulrich in Alpen. Es verbindet uns mehr als nur der Auftrag durch das Kinderbildungsgesetz. Was uns stärker verbindet, ist  die Gemeinschaft des  christlichen Glaubens, diesen zu leben und weiterzutragen. Dieses  Band zieht sich durch  acht Kindertagesstätten. Die Verbundleitungen sind Ansprechpartner und arbeiten eng mit den Einrichtungsleitungen, dem leitenden Pfarrer und der Zentralrendantur zusammen.

Im Zuständigkeitsbereich von Frau Karin Ricking sind die Kindertagesstätten:

St. Ulrich Alpen, St. Theresia Millingen, St. Martin Bönninghardt und St. Nikolaus Veen.

Frau Christel Spitz-Güdden ist zuständig für:

St. Micheal Menzelen-West, St. Josef Menzelen-Ost, St. Franziskus Ginderich und St. Marien Büderich.

In unseren Einrichtungen heißen wir ihre Kinder und Sie herzlich willkommen. Gemeinschaft erfahrbar zu machen heißt: „Ich darf sein wie ich bin – in der Fülle der Verschiedenheit.“ Wir verstehen uns als Entwicklungsbegleiter. Ausgang des pädagogischen Handelns sind die individuellen Lebenssituationen von Kindern.

Getragen von der Botschaft des christlichen Glaubens, wollen wir Orte für Familien sein, in denen Begegnung möglich ist und Geborgenheit erfahrbar wird. Orte, in denen Kinder sich wohlfühlen. Im gemeinsam gelebten Alltag sollen christliche Werte spürbar werden.  Lebensfreude und Lebenslust zeigen sich in der Gestaltung  der Feste durch  Liturgie, Symbole und Rituale. Sie zeigen sich im Spiel, durch Bewegung, Nähe und Berührung, sowie das Zulassen von  Neugierde. Hier soll das Leben mit allen Sinnen wahrnehmbar sein. Dankbar wollen wir die Geschenke des Lebens betrachten.

Qualifizierte Bildung, Betreuung und Erziehung sind Auftrag der pädagogischen Fachkräfte. Vielfalt als Chance für Bildungsmöglichkeiten und das Ermöglichen von Teilhabe  und Mitsprache für alle Kinder sind wesentliche Bestandteile der pädagogischen Arbeit in unseren Kindertagesstätten. Das Kind steht im Mittelpunkt und wird mit seinen Gefühlen, Bedürfnissen, Stärken und Schwächen akzeptiert und ernst genommen. Ein gutes Beziehungsangebot setzt Achtung und Offenheit für seine Individualität voraus. Dem Spiel wird eine besondere Bedeutung beigemessen; denn Spielen ist der Beruf des Kindes. Dabei ist das Spiel für das Kind ein Wert an sich, den es zu unterstützen gilt, indem eine anregungsreiche Umgebung geschaffen wird. Kinder brauchen aktive Erzieher/innen, die mit großer Freude spielen und Rahmenbedingungen zum Spielen erweitern und vertiefen. Wie die praktische Umsetzung aussieht erfahren Sie auf den Seiten der jeweiligen Kindertagesstätte.

Wir freuen uns darauf, Sie als Familie kennen zu lernen und Sie begleiten zu dürfen.

 

Die Verbundleitungen

 

                              Ricking               

 Karin Ricking

Tel: 02802/ 807 27 62 

E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!     

Christel Spitz-Güdden

Tel: 02802/ 807 27 62

E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Verbundbüro

Ulrichstr. 12 b

46519 Alpen

www.pfarrei-stulrich.de